Kurse Erste Hilfe - Köln
Entlastende Hilfen für Pflegende.
startbild_ov3.jpg
StartseiteStartseite

DRK betreibt Testzentrum in Trittau

Ist es Corona oder nicht? DRK betreibt Testzentrum in Trittau Trittau – Bereits seit Ende Oktober steht in Trittau an der Nikolaus Otto-Straße ein mobiles Team der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) bereit, um Abstriche für den Test auf Corona durchzuführen. Nun hat der DRK-Kreisverband Stormarn e.V. in Kooperation mit dem Nachbar-Kreisverband Herzogtum Lauenburg diese Aufgabe übernommen. Hierfür sind drei Container auf dem Parkplatz des ehemaligen Famila-Marktes aufgestellt und mit der erforderlichen Ausstattung versehen worden. Der DRK-Kreisverband Stormarn hat für diese Aufgabe eigens ein 15-köpfiges, aus medizinischen Fachkräften bestehendes Team zusammengestellt. Im Testzentrum sind immer mindestens vier Mitarbeiter anwesend. Zwei nehmen draußen die Abstriche der zu Testenden, zwei weitere kümmern sich im Bürocontainer um die damit einhergehenden Verwaltungsaufgaben. Der Koordinator des DRK, Stefan Fehrmann, erläutert die stationäre Drive-through-Anlage: „Die zu testenden Personen fahren mit dem Auto vor, bleiben darin sitzen und unser medizinisches Fachpersonal nimmt den Abstrich für den Test vor.“ Das Testzentrum ist täglich von 13 bis 18 Uhr besetzt, um Corona-Abstriche vorzunehmen. Neben den Arztpraxen können auch Gesundheitsämter über ein spezielles Portal Patienten zur Vermittlung an die Testzentren einstellen. Mitarbeiter der KVSH kontaktieren den Patienten, verweisen ihn an ein Abstrich-Zentrum und teilen ihm einen Zahlencode mit. Somit können nur jene Patienten, die einen Zahlencode am Abstrich Zentrum vorweisen können oder über eine Arztpraxis zugewiesen wurden, einen Abstrich erhalten. Alle anderen Patienten müssen leider abgewiesen werden und werden aufgefordert, sich an ihren Hausarzt bzw. an das Gesundheitsamt zu wenden. Wichtig ist außerdem, dass die getestete Person ihre Zustimmung zur Weiterleitung der Testdaten vom Labor auf den Server des Robert-Koch-Instituts gibt. So können die Daten anschließend anhand des Codes über die Corona-App vom Getesteten abgefragt werden. 

Öffnungszeit:
täglich von 13 bis 18 Uhr 

Standort:
Nikolaus Otto-Straße 2-4 (ehemals Famila) - 22946 Trittau

Aktuelles

27.11.2020

DRK eröffnet Corona-Testzentrum in Trittau

Testzentrum wird täglich von 13 bis 18 Uhr besetzt sein Weiterlesen

07.10.2020

Mehr als 800 selbst genähte Gesichtsmasken

Das DRK Stormarn sagt herzlich Danke Weiterlesen