kita-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Kita Gartenholz (Ahrensburg)Kita Gartenholz (Ahrensburg)

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kindertagesstätten
  3. Kita Gartenholz (Ahrensburg)

Kindertageseinrichtung

Ansprechpartner

Simone Gotthardt
Kitaleitung

Langeneßweg 4a
22926 Ahrensburg
Tel: 04102 / 42257
Fax: 04102 / 473893

Anmeldung Kita Portal SH

Kita Gartenholz

1. Unser Haus 

Die DRK Kita Gartenholz liegt im grünen Norden Ahrensburgs am Rande des Wohngebiets Gartenholz. Unsere Einrichtung befindet sich auf einem großzügigen Gelände, das zum Spielen, Toben, Entdecken und Staunen einlädt. Im Erdgeschoss unseres Hauses befinden sich die Räumlichkeiten des Elementarbereichs. Neben den 5 Gruppenräumen ist der Kindergarten mit einer hellen Turnhalle, einem umfangreich ausgestatteten Atelier, einer Kinderküche, sowie einem freundlich gestalteten Flurbereich mit einem Kinderbuffet und einer Lese- und Elternecke ausgestattet. Unsere Gruppenräume sind den verschiedenen Bildungsbereichen zugeordnet. Im ersten Obergeschoss befinden sich unsere Krippenräume.

 

2. Allgemeines

  • 2 Krippengruppen mit jeweils 10 Kindern
  • 5 Elementargruppen
  • 2 Dreiviertel-Gruppen mit einer Betreuungszeit bis 14 Uhr
  • 3 Ganztagesgruppen, davon eine Integrationsgruppe mit 4 Integrationsplätzen

Öffnungszeiten Elementar:

  • Wir bieten einen Frühdienst ab 06:30 Uhr an
  • Unser Spätdienstangebot geht bis 17 Uhr

Öffnungszeiten Krippe:

  • Wir bieten einen Frühdienst ab 07:00 Uhr an
  • Unser Spätdienstangebot geht bis 16:30 Uhr von 7:00 Uhr bis 7:30 Uhr und von 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr findet die Betreuung altersgemischt im Elementarbereich statt

Mittagessen und Frühstück:

  • In unserer Kita wird täglich von unserem Küchenteam frisch gekocht

3. Unser Bild vom Kind

Im Fokus unserer Arbeit stehen das Kind, seine Entwicklung und das Kindeswohl. Kinder brauchen sichere Bindungen und Beziehungen zu den pädagogischen Fachkräften und einen persönlichen Bezug zu „ihrem“ Kindergarten.
Jedes Kind wird als Individuum mit seinen eigenen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Interessen gesehen. Zudem ist das Kind als Teil seines Familiensystems zu verstehen. Daher wertschätzen wir seine individuellen Lebensumstände und seine Familienkultur. Wir leben in unserer Kita eine offene Willkommenskultur und pflegen einen vorurteilsbewussten Umgang mit den Familien.

4. Unser pädagogisches Konzept im Elementarbereich

Unsere pädagogische Arbeit basiert auf dem „Situationsorientierten Ansatz“ und einem teiloffenen Konzept. Die Kinder gehen ihren Interessen, Fähigkeiten und Vorlieben im Kindergartenalltag nach und entscheiden selbst, womit sie sich beschäftigen möchten. Zudem ist jedes Kind Teil einer Stammgruppe. In der Gruppe werden tägliche Rituale wie der Morgenkreis, das Mittagessen, der Abschlusskreise, sowie die ruhige Gruppenzeit von 13 bis 14 Uhr verbracht. In der restlichen Zeit des Tages stehen den Kindern alle Räume und Bildungsbereiche zur freien Verfügung, wodurch Selbstständigkeit, Partizipation und Selbstwirksamkeit gefördert werden.

5. Unsere Bildungsbereiche

In unserem Bildungsbereich „Spiel und Sozialverhalten“ werden die Kinder mit ihren Freunden zum freien Spiel, sowie zu Rollenspiel und dem gemeinsamen Miteinander angeregt.
Der Bildungsbereich „Natur und Umwelt“ lädt die Kinder ein, Naturphänomene zu erkunden, Tiere, Landschaften, Geräusche, Gerüche und Geschmäcker zu erforschen und sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinanderzusetzen.
Im Bildungsbereich „Künstlerisches Gestalten“ experimentieren die Kinder mit Farben und Formen, Licht und Schatten und mit Materialien verschiedenster Art und Beschaffenheit, um so ihren Ideen und Gedanken freien Lauf zu lassen. Die Kinder erleben Selbstwirksamkeit durch kreatives Schaffen. Ein vielfältig ausgestattetes Atelier lässt das Kind zum Künstler werden.
Um Sprache, Sprechen und Schrift geht es in unserem vierten Bildungsbereich „Sprache, Kommunikation und Literacy“. Dieser Bildungsbereich schafft einen Raum für das kommunikative Miteinander der Kinder. Vielfältige Spielmaterialien laden die Kinder ein, sich zu unterhalten und Gedanken sprachlich zu formulieren und sich mit Büchern zu beschäftigen.
In dem Bildungsbereich „Naturwissenschaften und Experimentieren“ dreht sich alles um die Explorationsfreude des Kindes. Kinder sind von Natur aus Forscher und ihre Neugierde und Bereitschaft Neues zu entdecken wird hier gefördert.
Unsere Turnhalle und der Garten sind die Orte für „Bewegung und Gesundheit“. Vielfältige Bewegungsmöglichkeiten tragen zur Zufriedenheit der Kinder bei und schaffen Selbstvertrauen.
Der Bildungsbereich „Musik und Rhythmik“ wird zum einen in den Stammgruppen, zum anderen in der Turnhalle gelebt. Unser Bildungsbereich „Gesellschaft und Kultur“ findet sich in unserem Flur- und Eingangsbereich wieder. Er ist unser Begegnungsort und zugleich „Marktplatz der Kulturen“. Eine gemütliche Elternecke, sowie eine Kinderbibliothek nebst Lese-Sofa laden zum Verweilen ein.

6. Unsere Krippe

In der Krippe arbeiten wir bedürfnisorientiert und angelehnt an das teiloffene Konzept des Elementarbereichs. Die Kinder spielen und agieren in den Gruppenräumen der Hummeln und Spatzen, sowie im Atelier und im Spieleflur des Krippenbereichs. Die Räumlichkeiten sind in Funktionsbereiche unterteilt, die angelehnt sind an die Bildungsbereiche des Elementarbereichs. Die pädagogischen Fachkräfte sorgen für eine vorbereitete Spiel- und Lernumgebung und planen für die Krippenkinder gezielte Angebote in den Bildungsbereichen. So kann auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes gut eingegangen werden. Wir bieten unseren Krippenkindern ein Schlaf- und Ruheangebot an. Dabei achten wir darauf, dass wir das individuelle Bedürfnis nach Ruhe jedes Einzelnen Kindes berücksichtigen.

7. Zusammenarbeit mit Familien

Der Austausch mit den Eltern im Rahmen einer Erziehungspartnerschaft stellt für uns einen wichtigen Eckstein unserer pädagogischen Arbeit dar. Wir haben stets ein offenes Ohr und pflegen ein offenes und wertschätzendes Miteinander. Zusammen mit den Familien orientieren wir uns an den individuellen Bedürfnissen jedes einzelnen Kindes, nehmen das Kind an, wie es ist und begegnen jeder Familienkultur mit Wertschätzung und Respekt.

8. Unser Team

Wir sind ein vielfältiges und breit aufgestelltes Team aus motivierten Erzieherinnen und Erziehern mit Schwerpunkten aus den verschiedenen Bildungsbereichen. Bei unserer Arbeit steht das Kind immer im Fokus. Regelmäßig nehmen wir an internen und externen Fortbildungen und Schulungen teil, um eine hohe Qualität bei der Betreuung der Kinder zu gewährleisten.  

Weitere Informationen zu unserem Betreuungsangebot erhalten Sie hier.

Wie geht es weiter?

Für ausführliche Informationen steht Ihnen unsere Kita-Leitung zur Verfügung. Gern vereinbart Sie einen Besichtigungstermin mit Ihnen und beantwortet weitere Fragen. Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.