kita-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Kita Wichtelhausen (Bad Oldesloe)Kita Wichtelhausen (Bad Oldesloe)

Kindertageseinrichtung

Ansprechpartner

Jens Reimann
Kitaleitung

Sehmsdorfer Straße 70
23843 Bad Oldesloe
Tel:04531 / 88485
Fax:04531 / 88 88 84

Anmeldung Kita Portal SH

 

Kita Wichtelhausen

Lage / Einzugsbereich

Unsere Kindertagesstätte 'Wichtelhausen' ist in einer Umgebung eingebettet, in der die Kinder die Natur hautnah erleben, erforschen und im wahrsten Sinne des Wortes BEGREIFEN können.

Die einzelnen Bereichsstrukturen unserer Einrichtung, das Außengelände, sowie die ländliche Umgebung bieten als besondere Erfahrungs– und Erlebnisräume sehr gute Voraussetzungen für die allseitige Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit. Insbesondere das natürliche Umfeld regt die Kinder an, mit all ihren Sinnen Erfahrungen zu sammeln und wird von uns, für die Bildungs-, und Erziehungsarbeit intensiv zu jeder Jahreszeit genutzt.

 

Räumlichkeiten und Möglichkeiten in der Kita:

Ø Experimentierwerkstatt

Ø Kinderküche

Ø Bällebad

Ø Snoezelenraum mit Lichteffekten

Ø Großer, naturbelassener Spielplatz

Ø Bewegungsbaustelle

 

Räumlichkeiten und Möglichkeiten in der Krippe:

Ø Kreativer Experimentierraum

Ø Snoezelenraum mit Lichteffekten (Kita)

Ø Großer Bewegungsraum (Kita)

Ø Naturbelassener Spielplatz

Ø4 Gruppenräume mit Hoch– bzw. Tiefebenen und jeweils einem Nebenraum

Ø2 Gruppenräume mit angrenzenden ruhigen Schlafräumen

ØBewegungsbaustelle nach dem Emmi Pikler Bewegungskonzept

ØGroßer Bewegungsraum

 

Vorbereitung auf die Schule / Vorbereitung auf das Leben

Die Kinder haben auf Grund unserer konzeptionellen pädagogischen Arbeit sehr gute Bedingungen und Möglichkeiten zum BILDEN und SICH SELBST BILDEN!

Sie haben in der altersspezifischen gruppeninternen Projektarbeit und in der gruppenübergreifenden pädagogischen Arbeit vielfältige Möglichkeiten ihre Stärken auszubauen, neue Fähigkeiten / Fertigkeiten bei sich zu entdecken und sich allseitig zu entwickeln.

Dabei erfahren sie eine kontinuierliche Entwicklung der 3 Basiskompetenzen:

Ø  Sozialkompetenz

Ø  Lernkompetenz

Ø  Selbstkompetenz

in den folgenden 6 Bildungsbereichen als Grundvoraussetzung für ihr lebenslanges Lernen:

Ø Mathematik, Naturwissenschaften, Technik

Ø Sprache, Zeichen/Schrift, Kommunikation

Ø Gestalten, Darstellen, Musik, Theater

Ø Körper, Gesundheit, Bewegung

Ø Kultur, Religion, Ethik, Philosophie

Das Spiel - nur wer Spielen kann ist lernfähig

Eine wissenschaftliche Studie besagt, dass ein Kind für die Lernfähigkeit mindestens 7000 Spielstunden im Vorschulalter benötigt. Das Spiel ist die Haupttätigkeit des Kindes und ist vergleichbar mit dem Begriff ARBEIT in der Erwachsenenwelt!

 

Dabei haben die Kinder ein natürliches Streben nach sozialen Kontakten, welches wir, gerade in unserer relativ 'beziehungslosen Gesellschaft', sehr unterstützen. Über das Spiel und mit unserer Vorbildwirkung, lernen die Kinder in unserer Gemeinschaft soziale Beziehungen einzugehen, zu pflegen und zunehmend selbständig eigene Konfliktlösungen zu finden.

Die Kinder erfahren im angeleiteten Spiel eine gezielte Wissensvermittlung und Festigung bestimmter gewonnener Kenntnisse und im Freispiel vielfältige Möglichkeiten zur Anwendung dieser gewonnenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, sowie zur Verarbeitung eigener Erfahrungen und Erlebnisse.

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT DER KITA

Ø 2002 – 2. Platz - Gesundheitspreis von Schleswig-Holstein

Ø 2004 - Präventionspreis im Bereich Gesundheitsförderung

Ø 2001, 2003, 2004, 2006, 2008, 2012 - Veröffentlichung von 6 produzierten CD’s im Bereich musikalische Bildung

Ø 2005 – Veröffentlichung des Kinderbuches ‚Schlaf gut kleiner Wichtel’, in Zusammenarbeit mit den Eltern

Ø 2009 – Auszeichnung mit dem Musikpreis ‚FELIX’ vom deutschen Chorverband

Ø 2011 – 1. Platz – Klimaschutzwettbewerb der Kreis- und Sparkassenstiftung

Weitere Informationen zu unserem Betreuungsangebot erhalten Sie hier.

Wie geht es weiter?

Für ausführliche Informationen steht Ihnen unsere Kita-Leitung zur Verfügung. Gern vereinbart Sie einen Besichtigungstermin mit Ihnen und beantwortet weitere Fragen. Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.