DRK, Kindergarten, Mettmann, Kind Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Krippe Niebüllweg (Ahrensburg)Krippe Niebüllweg (Ahrensburg)

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kindertagesstätten
  3. Krippe Niebüllweg (Ahrensburg)

Kindertageseinrichtung

Ansprechpartner

Frau Lena Anders
Kitaleitung

Niebüllweg 6
22926 Ahrensburg
Tel:04102/4663934

 

 

Krippe Niebüllweg

Die DRK Krippe Niebüllweg wurde im November 2013 eröffnet und liegt im schönen, grünen Stadtteil Gartenholz in Ahrensburg. Unsere Einrichtung grenzt an die Senioren Wohnanlage Gartenholz.

Die Krippe liegt in einem verkehrsberuhigten Bereich am Ende einer Sackgasse. Fußläufig ist der Bahnhof Gartenholz zu erreichen oder für die Autofahrer die B75 in unmittelbarer Nähe.

Wir betreuen mit sechs pädagogischen Mitarbeitern zwanzig Kinder im Alter von 0-3 Jahren. Diese sind auf zwei Gruppen aufgeteilt. Zusätzlich beschäftigen wir in unserer Einrichtung einen Hausmeister und eine Hauswirtschaftskraft.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind von 8.00-16.00 Uhr.

Wir bieten täglich von 7.00-8.00 Uhr einen Früh- und von 16.00-17.00 Uhr einen Spätdienst an.

In den Sommerferien von Schleswig-Holstein bleibt die Krippe Niebüllweg drei Wochen geschlossen, sowie die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit unsere Einrichtung für fünf Studientage zu schließen. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Tag bei uns

Eingewöhnungsphase

Die Eingewöhnung unserer Krippenkinder liegt uns sehr am Herzen und ist auch für Sie als Eltern und Kinder selbst von zentraler Bedeutung. Bei uns in der Einrichtung findet meistens der erste bewusste Loslösungsprozess von den Eltern statt, deshalb ist es wichtig, dass Sie sich als eingewöhnendes Elternteil zwischen zwei und vier Wochen Zeit für die Eingewöhnung nehmen. Wir möchten für ihr Kind ein verlässlicher Bindungspartner werden. Sie als Eltern können ihr Kind bei dem Prozess des Loslassens am besten unterstützen. Ihr Kind bestimmt für diesen Eingewöhnungsprozess das Tempo und wir orientieren uns an seinen Signalen.

Nach erfolgreicher Eingewöhnung können die Kinder dann unter Aufsicht die Einrichtung und die Umgebung erkunden.

Tagesablauf

Der Tagesablauf orientiert sich an den Essens- und Schlafgewohnheiten der Kinder.

7.00 - 8.15h gemeinsamer Frühdienst

8.15 - 8.30h ankommen in der Gruppe

8.30 - 8.40h Morgenkreis

8.40 - 9.15h Gruppenfrühstück

9.15 - 9.30h Wickeln

9.30 – 11.00h Freispiel/Angebote

11.00 – 11.30h Wickeln

11.30 – 12.15h Mittagessen

12.15 - 14.15h Mittagsschlaf

14.15 -14.30h Wickeln/ Anziehen

14.30 – 15.00h Nachmittagsimbiss

15.00 – 16.00h Freispiel/ Abholen

16.00 -17.00h gemeinsamer Spätdienst

Verpflegung

Täglich bieten wir ein reichhaltiges Frühstück für alle Kinder an. Nachmittags ermöglichen wir den Kindern noch einen „kleinen“ Imbiss, zu dem es Joghurt, Obst, Gemüse oder Brote gibt. Hierfür berechnen wir eine extra Monatspauschale.

Unser köstliches Mittagessen bekommen wir von der DRK Kita Gartenholz gekocht. Wir möchten den Kindern eine gesunde und vollwertige Verpflegung anbieten.

Das Spiel

Das Spiel dient nicht einfach nur zur Beschäftigung, sondern ermöglicht den Kindern Grundlagen für ihr späteres Lernen zu schaffen. Dafür bieten wir unseren Kindern in unserer Einrichtung die Möglichkeit selbstbestimmt zu lernen. Sie dürfen sich mit vielen unterschiedlichen Materialen auseinander setzten und liebevoll gestaltete Räume laden zum Experimentieren und Verweilen ein.

Zusätzlich bieten wir den Kindern die Möglichkeit, unterschiedliche Bewegungselemente nach Emmi Pikler auszuprobieren. Die Kinder können sie ihren Fähigkeiten entsprechend benutzen. So sind sie in der Lage, ein gutes und ganz bewusstes Körpergefühl zu bekommen, während sie die Elemente ganz selbständig erkunden.

Unseren Garten oder die Umgebung nutzen wir täglich zum Spielen, Forschen und zum Toben. Wir haben einen Krippenwagen, mit dem wir auch zu weit entlegenen Spielplätzen fahren können.

Jede Gruppe hat ihren eigenen Gruppen- und Schlafraum, die ganz unterschiedlich gestaltet sind. Ein gemeinsames Badezimmer mit einer Waschrinne lädt in der kalten Jahreszeit zu bunten Wasserexperimenten ein.

Räume

Unsere Räume sind nach den unterschiedlichen Bildungsbereichen eingerichtet, bei den Seesternen befinden sich unser Atelier, ein Kuschelbereich sowie ein kleiner Bereich für die „Übungen des täglichen Lebens“. Hier können die Kinder ausprobieren, verschiedene Materialien in Dosen und Schüsseln umzufüllen und erste mathematische Grunderfahrungen sammeln. Der Schlafraum wird auch für die Musikangebote genutzt.

In der Krabbengruppe können die Kinder in einer Bauecke mit Bauklötzen in unterschiedlichen Formen sowie Magneten konstruieren. Auf der Hochebene befindet sich ein Kuschelbereich der als Rückzugsmöglichkeit genutzt wird und eine große Kiste mit vielen Verkleidungsutensilien lädt zum Rollenspiel ein.

Der Flurbereich wird für Bewegungsangebote genutzt, hier haben wir einige der Bewegungselemente aufgebaut und ein kleines Regal dient als Experimentierecke.

In unserem Garten befinden sich einige Spielgeräte sowie eine Schaukel. Kleine Gebüsche, hinter denen sich die Kinder auch mal verstecken können, wurden im Herbst angepflanzt. In unserem Schuppen bewahren wir verschiedene Fahrzeuge und Sandspielzeug für die Kinder auf, die wir dann immer herausgeben wenn wir in den Garten zum Spielen gehen.

Wiederkehrende Angebote

Täglich findet ein Morgenkreis statt.

Montags und mittwochs bietet eine Kollegin ein spezielles Musikangebot für unsere Kinder an. Dieses Angebot ist Gruppenübergreifend.

Dienstags und donnerstags bekommen wir Besuch von den Senioren der Wohnanlage Gartenholz. Gemeinsam wird gespielt, gesungen oder kleinere Ausflüge in die nähere Umgebung unternommen. Eine absolute Bereicherung für Jung und Alt!

In den ungeraden Kalenderwochen, dürfen wir freitags die Turnhalle der DRK Kita Gartenholz benutzen. Dort können sich die Krippenkinder nach Herzenslust austoben und bewegen!

 

Zusammenarbeit mit Eltern und  Kooperationspartnern

Wir arbeiten partnerschaftlich und vertrauensvoll mit Ihnen als Eltern zusammen. Mindestens einmal im Jahr nehmen wir uns Zeit, die Entwicklung ihres Kindes mit Ihnen zu besprechen. Täglich informieren Sie die Mitarbeiter über die Essens- und Schlafsituation, wie Ihr Kind den Tag bei uns verbracht hat oder ob es Besonderheiten im Verhalten Ihres Kindes gab.

Mehrmals im Jahr finden Bastelnachmittage und gemeinsame Feste statt, sowie Elternabende an denen wir Sie über den Krippenalltag informieren wollen. Immer am ersten Elternabend (August/September) im Kita Jahr, wählen Sie Ihre Elternvertreter und den Kita- Beirat.

Wir arbeiten eng mit der DRK Kita Gartenholz zusammen, da sie in unmittelbarer Nachbarschaft liegt. Die Schließzeiten sind identisch, so können wir es auch den Familien etwas leichter machen die noch Geschwisterkinder in der Einrichtung haben.

Für die Kindern, die mit drei Jahren in den Elementarbereich der DRK Kita Gartenholz wechseln, können wir einen guten Übergang gestalten und schon vorher die Einrichtung besuchen.

Wir sind im Netzwerk Gartenhölzer vertreten und beteiligen uns an vielen Veranstaltungen im Stadtteil Gartenholz. Zu diesen Veranstaltungen zählen das jährliche Lichterfest, das Sommerfest, der Flohmarkt und der Singende Stadtteil.

Kinder die zusätzliche Unterstützung benötigen verweisen wir an die Frühförderstellen in unserer Umgebung. Diese Fördermaßnahmen können dann auch in unserer Einrichtung stattfinden.

Wie geht es weiter?

Wenn Sie mehr über die DRK Krippe Niebüllweg erfahren möchten, rufen Sie uns gerne an und verabreden mit der Leitung einen Besuchstermin. Wir freuen uns auf Sie und zeigen Ihnen gerne unsere Einrichtung.

Aktuelles aus der Kita

Keine Nachrichten verfügbar.